Microsoft bittet zum Online-Test von Office 2007

Bisher 2,5 Millionen Anwender haben Beta-Version heruntergeladen

Rund einen Monat nach der öffentlichen Freigabe von Office 2007 als Betadownload hat Microsoft das neue Softwarepaket nun auch als Online-Version ins Netz gestellt. Damit können erstmals auch jene Testwilligen und Interessierten einen kostenlosen Blick auf die kommende Vista-Office-Generation werfen, die das Programmpaket nicht herunterladen und auf dem eigenen Rechner installieren wollen.

Laut Microsoft wurde die zweite Beta-Version bisher von rund 2,5 Millionen Anwendern heruntergeladen. Um einen ersten Blick auf die 2007er-Version von Excel, Word, Access oder Outlook zu erhaschen und das neue Funktionsangebot auszuprobieren, werden ein Windows-Live-Account, ein Plugin sowie die Internetverbindung vorausgesetzt. Unterstützung erfahren dabei nur der Microsoft-eigene Browser Internet Explorer 6 sowie die windowsbasierten Betriebssysteme.

Der Zugang zur Onlineversion wird derzeit nur in englischer Sprache angeboten. Eine deutschsprachige Version soll im Juli nachgereicht werden.

Abgesehen von Druck- und Speichermöglichkeiten von Dateien sind die angebotenen Programme mit sämtlichen Funktionen der Office-2007-Finalversion ausgestattet. Wer das Programmpaket lieber in vollem Umfang installieren möchte, kann es im Download-Channel von ZDNet herunterladen.

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Microsoft bittet zum Online-Test von Office 2007

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. Juni 2006 um 11:24 von Christoph Becker

    Test auch in deutsch für alle Browser
    Hallo,

    wer ein wenig im Quellcode der "Warteseite" suche findet den Direkt-Link
    zum Test ohne Wartzeiten. Dieser funktioniert auch im Firefox (nur Java
    wird benötigt).
    Wenn man Office dann noch auf Deutsch haben will, muss man wie folgt
    vorgehen:
    1. Ein Office-Programm (z.B. Word) starten
    2. Rechte Maustaste auf die Symbole
    3. Customize Quick Access Toolbar… anklicken
    4. Links oben dann auf Personalize klicken
    5. Language Settings anklicken
    6. Dort kann man dann die Sprache für die Office und die Hilfe ändern
    7. Alles mit OK bestätigen und Office neustarten (schließen und wieder
    öffnen)

    Hier nun der Direktlink:
    http://www.boston.runaware.com/launch?c_app_id=9043&refname=officebeta

    Viel Spaß damit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *