LG liefert Widescreen-Notebooks mit Klavierlack aus

Zwei Modelle für 1899 beziehungsweise 2049 Euro spezifiziert

LG hat die Verfügbarkeit und die genaue Konfiguration seiner S1-Modellreihe bekanntgegeben. Die bereits auf der CeBIT angekündigten Notebooks mit Klavierlack-Finish bringen ein 15,4-Zoll-Breitbild-Display mit, eine ATI-Grafiklösung vom Typ Mobility Radeon X1600 und einen Multiformat-DVD-Brenner. Sie basieren auf Intels Core-Duo-Plattform inklusive Doppelkern-Prozessor.

Die Modelle unterstützen außerdem jeweils WLAN nach IEEE 802.11a/b/g sowie Bluetooth und besitzen einen Cardreader für fünf Formate. Zusätzlich gibt es eine Infrarot-Fernbedienung und einen Fingerabdrucksscanner fürs schnelle Login.

LG bringt zunächst zwei Modelle auf den Markt, das S1-MDGCD mit 2 GByte Arbeitsspeicher für 2049 Euro und das S1-MDGAG mit 1 GByte für 1899 Euro. Sie sind ab sofort erhältlich.

Themenseiten: Centrino, Hardware, LG, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu LG liefert Widescreen-Notebooks mit Klavierlack aus

Kommentar hinzufügen
  • Am 26. Juni 2006 um 22:04 von Wolfgang Roßbach

    Erfahrungen
    Ich habe jetzt den S1 PDGCG (Centrino Duo T2500 mit 2GB DDR2-RAM etc.) seit einigen Tagen in der oben beschriebenen Ausführung und bin von der hervorragenden Verarbeitung und dem natürlich exklusiven Design begeistert. Ganz "nebenbei" ist die Performance dieses Notebooks absolut überzeugend, ein akzeptabler Desktopersatz, mit den bekannten Einschränkungen.
    Ich kann das LG-Gerät wirklich empfehlen.

    • Am 5. Juli 2006 um 12:51 von Mark Wall

      AW: Erfahrungen
      Ich habe in mehreren Foren (März)gelesen das das LG S1 ein dunkles Display hat bzw. das es bald neue Displays geben soll. Kann das jemand bestätigen bzw. sagen ob diese info inzwischen veraltet ist?

    • Am 9. Juli 2006 um 11:35 von Rainer.Koretzke

      AW: AW: Erfahrungen
      Die aktuellen Gerät haben ein spitzen Panel verbaut, die Panelproblem der ersten S1 Serie (S1-MDGAG) sind somit passé. Die aktuellen S1 sind wirklich etwas für Feinschmecker

    • Am 27. Juli 2006 um 16:27 von Fallout

      AW: AW: AW: Erfahrungen
      Hi,

      das S1-MDGAG hatte ein ganz andere Auflösung als das MDGBG/pdgcg. Leider wurde das MDGAG kurz nach Markteinführung wieder aus dem Handel genommen. Die Nachfolgemodelle MDGBG und MDGCG (teilweise tauchen auch Modelle mit Modellbezeichnung PDGCG auf, die allerdings den Spezifikationen des MDGBG entsprechen).
      Die Tauschaktion das Panels wird diese Ende dieser Anfang nächster Woche beginnen.

      Gruß Daniel

    • Am 27. Juli 2006 um 16:32 von Fallout

      AW: AW: AW: AW: Erfahrungen
      Hi,

      das PDGCG ist lediglich die 2GB Variante des MDGBG. hatte ich eben vergessen.

      Gruß Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *