Motorola-Headset managt Musik und Telefonate

S705 verbindet gleichzeitig Handy und Audio-Player via Bluetooth

Motorola hat mit dem S705 Soundpilot ein Bluetooth-Headset vorgestellt, das sich mit mehreren Geräten gleichzeitig verbinden kann und somit eine Parallelnutzung ermöglicht. So lassen sich etwa Handy und MP3-Player zeitgleich nutzen. Klingelt während der Nutzung des MP3-Modus das Telefon, wird der Anruf auf das Headset weitergeleitet und die Musik für die Dauer des Gespräches unterbrochen.

Die angeschlossenen Geräte können direkt über die Knöpfe am Headset gesteuert werden. Somit ist es beim Weiterspringen auf den nächsten Song nicht nötig, den Player in die Hand zu nehmen. Zusätzlich verfügt das S705 über ein eingebautes Mikrofon, wodurch auch das Handy beim Anruf in der Tasche bleiben kann. Das Gerät besitzt zudem ein UKW-Radio und ein Display, das Radioinformationen und eingehende Rufnummern anzeigt.

Laut Motorola verbindet sich das S705 mit allen Geräten, die nach Bluetooth-Klasse 1 arbeiten. Um die Komfortfunktionen nutzen zu können, müssen Handy oder Audio-Player jeoch nach dem Advanced Audio Distribution Profile (A2DP) und dem Audio Video Remote Control Profile (AVRCP) arbeiten. Eine Verbindung zum PC oder Notebook kann ebenfalls hergestellt werden. Der Akku ermöglicht acht Stunden Musik, im Handy-Betrieb wird eine Sprechdauer von sieben Stunden erreicht. Im Bereitschaftsmodus hält der Akku 75 Stunden durch.

Der S705 Soundpilot soll im dritten Quartal 2006 auf den Markt kommen. Ein Umhängeband und passende Kopfhörer sind im Lieferumfang enthalten. Zum Preis des Produktes konnte Motorola noch keine Angaben machen.

Themenseiten: Motorola, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Motorola-Headset managt Musik und Telefonate

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *