Ex-Novell-CTO wird Cheftechniker von CA

Samuel Greenblatt wird Senior Vice President Innovation

CA hat den von Novell gekommenen Alan Nugent zum neuen Chief Technology Officer (CTO) berufen. Beim Linux-Experten war er früher in der selben Position tätig. „Al Nugent verfügt über einen breiten Erfahrungsschatz als CTO. Als Senior Vice President und General Manager unserer Geschäftseinheit Enterprise Systems Management war Al Nugent der wichtigste Treiber unserer führenden Vision des Enterprise IT Managements (EITM)“, erklärte John Swainson, President und Chief Executive Officer bei CA. Der 51-jährige Nugent wird weiterhin der Geschäftseinheit Enterprise Systems Management vorstehen, bis ein Nachfolger ernannt wird. Nugents Karriere begann bei Hewlett-Packard.

Auch Samuel Greenblatt wird ab sofort einen neuen Verantwortungsbereich übernehmen. Der 55-jährige Greenblatt wird Senior Vice President Innovation. Er ist damit zuständig für das geistige Eigentum von CA, gesetzliche technische Standards, Offene Standards, Offene Systeme, Forschung und die CA Labs. Samuel Greenblatt berichtet direkt an CEO John Swainson.

Zuletzt war Greenblatt Senior Vice President Technology und unterstützte das Management, CAs technische Strategien zu formulieren. Zuvor verantwortete Greenblatt die Linux Technology Group bei CA. Auch ist er im Open Source Development Labs (OSDL) für Patentfragen zuständig und gilt als rechte Hand von Linus Torwalds. Der Fachmann für Technologie kam im Jahr 1994 von Candle zu CA. Dort war er als Vice President und CTO für Applikationssoftware-Projekte zuständig.

Themenseiten: Business, CA (Computer Associates)

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ex-Novell-CTO wird Cheftechniker von CA

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *