111-Megapixel-Sensor vorgestellt

Chip erzeugt Bilder mit einer Auflösung von 10.560 mal 10.560 Pixeln

Dalsa Semiconductor hat einen CCD-Sensor mit einer Auflösung von 111 Megapixeln produziert. Entwickelt wurde er von Semiconductor Technology Associates.

Der Chip soll in der Astronomie-Abteilung des U.S. Naval Observatory zur Bestimmung der Position von Sternen und anderen Himmelsobjekten zum Einsatz kommen. Der Sensor hat eine Fläche von vier Quadratzoll und produziert Bilder mit einer Auflösung von 10.560 mal 10.560 Pixeln.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu 111-Megapixel-Sensor vorgestellt

Kommentar hinzufügen
  • Am 21. Juni 2006 um 0:48 von solarstorm

    111-Megapixel-Sensor vorgestellt
    Wann werden D-Kameras mit diesem Sensor zu kaufen sein und wieviel werden die kosten???

  • Am 21. Juni 2006 um 1:27 von ullistein

    re: 111-megapixel-sensor vorgestellt
    2020 bei aldi am wühltisch *rofl*

    es gibt zwar keine "dummen" fragen aber überflüssige allemal…

    • Am 21. Juni 2006 um 8:39 von magoo

      AW: re: 111-megapixel-sensor vorgestellt
      full ack!

      mehr kann man dazu nicht sagen

  • Am 29. Juni 2006 um 1:15 von Thomas Reiser

    Mehr Megapixel
    Das auf einem Berg Hawaiis gelegene Canada-France-Hawaii-Telescope (CFHT) wurde mit einer aus Frankreich stammenden Digitalkamera ausgerüstet. Die Kamera koppelt 40 CCDs aneinander, um die eindrucksvolle Auflösung von 350 MegaPixeln zu erreichen.
    ca. 113 MB groß ist eine Aufnahme.

    Anzuschauen unter:
    http://www.cfht.hawaii.edu/News/MegaPrime

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *