7,5 Millionen Zombie-Rechner im Mai

Fast ein Viertel der gekaperten PCs stammen aus China

Ciphertrust hat die Ergebnisse seiner neuesten Analyse von Messaging-Aktivitäten weltweit vorgestellt. Die Ergebnisse basieren auf dem globalen Netzwerk seiner Ironmail Gateway Security Appliances.

Alleine für den Monat Mai ermittelte das Unternehmen 7.572.676 Zombie-Rechner weltweit. Das bedeutet, dass die Zahl der Zombie-Rechner im Vergleich zum Vormonat um 21 Prozent gestiegen ist. Besonders in China ist der Anstieg rasant. Bereits ein Viertel der infizierten Rechner befinden sich in der Volksrepublik.

Die Top 10 Länder bei Zombie-Rechnern:

  1. China – 24,02%
  2. USA – 9,49%
  3. Deutschland – 7,43%
  4. Frankreich – 6,58%
  5. Spanien – 5,15%
  6. Korea – 4,56%
  7. Italien – 4,37%
  8. Brasilien – 4,26%
  9. Japan – 3,78%
  10. Großbritannien – 3,33%

Auch bei den Spam-Servern gibt es erstaunliche Ergebnisse: mehr als 90 Prozent aller Spam-Server weltweit befinden sich in Taiwan, den USA und China. Diese drei Länder sind aufgrund der niedrigen Provider-Tarife und der schnellen Bandbreite ideal für Spammer-Aktivitäten. Ein weiterer Vorteil für Spammer ist die Tatsache, dass Provider in diesen Ländern häufig sehr langsam reagieren oder auch nicht bereit sind, die Übergriffe konsequent abzuwehren.

Spam-Server-Statistik:

  1. Taiwan – 64,45%
  2. USA – 23,67%
  3. China – 3,32%
  4. Niederlande – 2,99%
  5. Kanada – 1,41%
  6. Schweiz – 1,16%
  7. Korea – 0,42%
  8. Deutschland – 0,42%
  9. Russland – 0,33%
  10. Panama – 0,33%

Themenseiten: Hacker, Spam, Spyware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu 7,5 Millionen Zombie-Rechner im Mai

Kommentar hinzufügen
  • Am 12. Juni 2006 um 21:06 von Wolfgang

    Windows?
    Und wie viele Rechner davon laufen mit Windows, welche nicht?

    • Am 12. Juni 2006 um 23:12 von Goleo

      AW: Windows?
      Es ist wohl anzunehmen, wenn nicht anders erwähnt, dass es sich nur um Windows-Rechner handelt…

    • Am 14. Juni 2006 um 8:18 von Seeker

      AW: AW: Windows?
      Es ist eher anzunehemen das es nicht eine Frage des BS ist sondern des Benutzers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *