Topcom erhöht WLAN-Reichweite

MIMO-Boxen mit sechsfacher Leistung klassischer 11g-Produkte

Topcom hat neue WLAN-Produkte, die auf der MIMO (Minimum Input Multiple Output)-Technologie basieren, präsentiert. Die Geräte mit dem Namen „Maxi Range“ sollen die Reichweite drahtloser Netze erhöhen, die MIMO-Produkte sollen die sechsfache Reichweite klassischer 11g-Funknetze erreichen. Außerdem sei die Übertragungsgeschwindigkeit bis zu zwei Mal schneller als die von 11g-Geräten.

Das Unternehmen will mit der MIMO-Desktop-Box und dem Skyracer WBR 7101 garantieren, dass die Funkverbindung auch in anspruchsvollen Umgebungen funktioniert. Das Netz könne somit auch über mehrere Stockwerke oder durch dicke Mauern aufgebaut werden, so Topcom. Optimiert wird die Datenübertragung durch die Overdrive-Technologie von Relink.

Der WLAN-Router Skyracer WBR 7101 ist mit einer Firewall und einem 4-Port Switch ausgestattet, das System ist mit diversen Spielkonsolen kompatibel und verfügt über einen eigenen Game-Modus. Ab Ende Juni2006 ist die drahtlose Desktop Box MIMO mit dem Skyr@cer WBR 7101 und dem Skyr@cer USB 4101 für rund 200 Euro erhältlich.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Topcom erhöht WLAN-Reichweite

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *