Neue Beta von Yahoo Photos steht kurz bevor

Vorabversion bleibt kleinem Kreis vorbehalten

Yahoo will heute eine neue Beta von Yahoo Photos vorstellen. Die Vorabversion soll aber einem kleinen Kreis vorbehalten bleiben.

Zu den Features gehört eine überarbeitete Startseite, die eigene Fotoalben und die von Freunden anzeigt. Bilder können jetzt mit der Maus neu angeordnet und mit einem Klick auf den alten Namen umbenannt werden. Material, das mit Metadaten versehen ist, stuft der Dienst automatisch als privat ein.

„Wir haben die technische Raffinesse von Flickr in den Massenmarkt gebracht“, sagte Brian Bowman, Vice President of Community bei Yahoo. Der vor gut einem Jahr übernommene Dienst richte sich eher an Profi-Anwender, die ihre Bilder anderen zur Verfügung stellen und Communities aufbauen wollen.

Das neue Yahoo Photos ist jetzt mit Yahoo Mail, Messenger, Mobile und 360 integriert. Wann es eine größer angelegte Beta geben wird, ist noch nicht bekannt.

Themenseiten: Software, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Beta von Yahoo Photos steht kurz bevor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *