Western Digital präsentiert externe Festplatte für SOHO-Umfeld

"My Book Pro Edition" ist mit LED-Anzeige für den verbleibenden Speicherplatz ausgestattet

Western Digital hat mit der „My Book Pro Edition“ eine externe Festplattenlösung vorgestellt, die sich in erster Linie an Power-User im SOHO-Segment (Small Office und Home Office) richtet. Die Hardware kommt mit Firewire 800, Firewire 400 und USB 2.0-Schnittstelle.

Erhältlich ist das Produkt mit Kapazitäten von 250 und 500 GByte, bislang stehen nur US-Preise fest: Für das größere Modell fallen 349 Dollar an, für das kleinere 219 Dollar.

Ausgeliefert wird die externe Festplatte mit der Backup- und System Recovery Software EMC Retrospect Express. Die beiden Modelle sind mit einem beleuchteten Ein/Aus-Schalter und einer LED-Anzeige für den verbleibenden Speicherplatz ausgestattet. Somit kann der Anwender jederzeit überblicken, wie viel Speicherkapazität ihm zur Verfügung steht.

Das Ein- und Ausschalten läuft automatisiert ab und richtet sich nach dem Computer, an den das Laufwerk angeschlossen ist.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Western Digital präsentiert externe Festplatte für SOHO-Umfeld

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *