Yahoo erweitert Video-Service

Video-Streams verzeichnen kräftiges Wachstum

Der Suchmaschinenbetreiber Yahoo erweitert seinen Internet-Video-Service. Mit dem Ausbau der Funktionen soll die Konkurrenzfähigkeit mit anderen Video-Diensten wie Youtube oder jenem von Google sichergestellt werden. Insgesamt verzeichnen Online-Videos derzeit kräftige Zuwächse, berichtet das „Wall Street Journal“.

Allein im März dieses Jahres wurden von Internetusern in den USA 3,7 Millliarden Video-Streams geschaut. Der Yahoo-Service ermöglicht es den Nutzern Clips hochzuladen, sie zu bewerten und mit anderen auszutauschen. Erstmals eingeführt wurde der Video-Dienst bereits im Dezember 2004.

Nach Angaben von Youtube werden auf der Seite täglich mehr als 50 Millionen Videos geschaut und mehr als 50.000 neu hinzugefügt. Insgesamt konsumiert jeder US-User im Schnitt rund 100 Minuten Online-Video-Inhalte pro Tag, so eine Untersuchung des Marktforschers Comscore Networks. Die große Anzahl an User-Webseiten im diesem Bereich, die im vergangenen Jahr ins Leben gerufen wurden, seien ein Beweis dafür, wie groß das Interesse der Menschen ist, eigene Videos zu produzieren und mit anderen online auszutauschen, heißt es von Internetriese Google.

Die neuen Features der Yahoo Video-Plattform ermöglichen den Usern, die Clips nach Themen und Quellen in Gruppen zusammenzufassen oder zu suchen. Zudem können die einzelnen Channels vorgemerkt werden, um sie später leichter wieder zu finden. Auch Links zu anderen Videos auf den Seiten von Youtube und Google werden angeboten. Yahoo will eigene Mitarbeiter dafür anstellen, die Inhalte zu kontrollieren und nicht jugendfreies oder Copyright-geschütztes Material auszusortieren.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo erweitert Video-Service

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *