Sanyo Epson entwickelt neue mobile Display-Technik

Vistarich bietet 180 Grad Betrachtungswinkel

Das japanische Unternehmen Sanyo Epson Imaging Devices hat ein hochauflösendes LC-Display entwickelt, das einen Betrachtungswinkel von 180 Grad ermöglicht. Die neu entwickelte Bildschirmtechnologie mit dem Namen „Photo Fine Vistarich“ soll farbenreiche Bilder liefert, deren Qualität selbst aus einem Blickwinkel von 90 Grad von jeder Seite (rechts, links, oben und unten) konstant gut bleibt.

Die Massenproduktion der neuen Bildschirme in den fünf Größen 2,4-Zoll, 2,5-Zoll, 2,8-Zoll, 7-Zoll und 10,1-Zoll starte bereits im Herbst 2006. Die Displays sollen vor allem bei Navigationssystemen, in mobilen Entertainment-Systemen, Digitalkameras und Smartphones Verwendung finden. Bewegte Bilder könnten ohne Schlieren oder Schatten abgebildet werden, zudem seien die Module sehr flach und energiesparend.

Die Verschmelzung von Telekommunikation und Mobile-TV würden Voraussetzungen für eine neue Generation von Displays für mobile Endgeräte schaffen, ist Sanyo-Epson überzeugt. Mit Vistarich-Technologie würde beispielsweise ein Fahrzeug-Entertainment-System aufgrund des großen Betrachtungswinkels mit einem einzigen Bildschirm für die hintere Sitzreihe auskommen. Zudem seien verstärkt Bildschirme gefragt, die trotz ihrer Kompaktheit satte Farben und gutes Bild liefern würden, so Sanyo-Epson.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sanyo Epson entwickelt neue mobile Display-Technik

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *