Procurve mit neuer WLAN-Hardware

Funknetz und Kabel-LAN wachsen im Switch zusammen

Procurve, die Netzwerksparte von HP, hat ihr Portfolio an WLAN-Lösungen ausgebaut: Mit dem 5300xl Wireless Edge Services Module und dem Wireless Access Point 530 bietet das Unternehmen nun Produkte, die eine gemeinsame Verwaltung kabelgebundener und kabelloser Netzwerke ermöglichen.

Das Modul 5300xl Wireless Edge Services erweitert die 5300xl-Serie modularer Switches
um WLAN-Funktionen. Das Modul kann mit den neuen Radio Ports 210, 220 und 230 ergänzt werden. Der Radio Port 210 unterstützt wahlweise die WLAN-Standards 802.11b oder 802.11g (Single-Radio) und verfügt über eine integrierte Antenne. Die Radio Ports 220 und 230 senden und empfangen gleichzeitig in den WLAN-Standards 802.11a und 802.11g (Dual-Radio). Der Radio Port 230 verfügt über eine interne Antenne, der Radio Port 220 wird mit einer externen Antenne betrieben. Außerdem bringt Procurve auch ein redundantes 5300xl-Modul für Hochverfügbarkeitsumgebungen in den Handel.

Der ebenfalls neu vorgestellte Wireless Access Point 530 verfügt über Management- und Sicherheitsfunktionen und wehrt unbefugte Zugriffe auf das Unternehmensnetzwerk ab. Er unterstützt gleichzeitig die Funkfrequenzbänder für die WLAN-Standards 802.11a und 802.11b/g.

„Mit den neuen mobilen Lösungen sowie der starken Präsenz im LAN-Bereich ist Procurve auf einem guten Weg, im Markt für Mobillösungen zu wachsen“, erklärte Pim Bilderbeek, Vice President von IDC im Bereich Kommunikationsberatung.

Themenseiten: Hardware, ProCurve Networking by HP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Procurve mit neuer WLAN-Hardware

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *