Suse Linux 10.1 verfügbar

Einsteiger-Desktop wurde erstmals gemeinsam mit der Open-Source-Community entwickelt

Novell hat die neueste Version der Linux-Distribution Suse Linux freigegeben. Version 10.1 wurde erstmalig gemeinsam mit der Open-Source-Community entwickelt und richtet sich besonders an Linux-Einsteiger.

Zur Desktop-Umgebung gehören unter anderem das Büropaket Openoffice.org, der Web-Browser Firefox, der Instant-Messaging-Client GAIM sowie Multimedia- und Grafiktools. Für Linux-Experten enthält Suse Linux 10.1 die neuesten Open-Source-Entwicklungs-Tools, Funktionen für den Aufbau eines Heimnetzwerks und den Betrieb eines Web-Servers sowie Vorabversionen von Virtualisierungs-Software und Technologien für das File Clustering. Insgesamt sind mehr als 1500 Anwendungen enthalten.

„Novell und die Opensuse-Community haben ein Linux-Produkt geschaffen, das sowohl für Linux-Einsteiger wie auch für die erfahrensten Linux-Experten interessant ist. Suse Linux 10.1 ist das einzige Linux-Angebot im Handel, das die neuesten Linux-Innovationen enthält – von den aktuellsten Enwicklungen bei der Desktop-Suche und bei der grafischen Benutzeroberfläche bis hin zur Interoperabilität mit den gängigsten Windows-Anwendungen“, so Holger Dyroff, Vice President Suse Linux Product Management bei Novell.

Suse Linux 10.1 ist kostenlos als Download unter opensuse.org erhältlich. In rund zwei Wochen wird außerdem im Einzelhandel eine Paketversion mit DVD, CDs, Handbuch und 90 Tagen Installationssupport für den Preis von 59,95 Euro verfügbar sein.

Themenseiten: Business, Linux, Novell, Open Source, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Suse Linux 10.1 verfügbar

Kommentar hinzufügen
  • Am 4. Juni 2006 um 21:33 von black

    SuSE 10.1
    jetzt bei http://linuxisos.de bestellen.

    Auch in Double-Layer verfügbar

  • Am 28. Juli 2006 um 0:04 von decardes

    Suse Linux 10.1 Downloadversion
    man kann keine Installationsquellen hinzufügen. Videos und MP3 sind nicht abspielbbar. Geht das nur in der Kaufversion?

  • Am 9. Dezember 2007 um 1:23 von ali-haydar mercan

    sehr schön
    der download ist sehr schön freut mich das es so was gibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *