Mobiles Bezahlen auf dem Vormarsch

Neue Player und Bezahlsysteme heizen Verbrauchernachfrage an

Geht es nach den Marktforschern von Juniper Research, steht dem mobilen Bezahlen (M-Payment) ein kräftiger Aufschwung bevor. Demnach soll der Umsatz in den kommenden fünf Jahren von derzeit 155 Millionen auf zehn Milliarden Dollar geradezu explodieren.

„Moderne Handys und Mobilfunknetzwerke bieten ein unvergleichliches wirtschaftliches Potenzial. Wir betreten nun die M-Commerce-Ära und die wird alle unsere Erwartungen erfüllen“, glaubt Juniper-Analyst Alan Goode.

Einen besonderen Motor für den erwarteten M-Payment-Boom sieht der Experte im Markteintritt neuer Player sowie der Etablierung weiterer Bezahlsysteme. Als einen solchen Wachstumstreiber wertet Juniper etwa den vor einigen Wochen gestarteten Paypal-Service Paypal Mobile, der das Bezahlen via SMS ermöglicht.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mobiles Bezahlen auf dem Vormarsch

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *