Blu-ray weiter auf der Wartebank

Sony verschiebt Filme wegen fehlender Abspielgeräte

Der mit Spannung erwartete Bühnenauftritt der DVD-Nachfolger gestaltet sich weiterhin holprig. Nachdem Mitte April mit gehöriger Verspätung endlich die ersten HD-DVD-Player sowie eine Handvoll an HD-DVD-Filmen auf den US-amerikanischen Markt gekommen sind, ist bei der Blu-ray-Konkurrenz weiterhin Warten angesagt. Sony Pictures hat die für 23. Mai geplante Auslieferung seiner ersten Blu-ray-Spielfilme aufgrund der aufgetretenen Verspätung der Blu-ray-Player verschoben.

Samsung hält zwar weiterhin an seinem Ziel fest, mit dem BD-P1000-Player als erster Blu-ray-Hersteller auf den Markt zu kommen. Der für Ende Mai geplante Launch wurde nun allerdings um gut einen Monat nach hinten verschoben. Neues geplantes Auslieferungsdatum ist in den USA der 25. Juni, was auch nicht ohne Auswirkungen auf den Start in Europa bleiben dürfte.

Samsung Deutschland bestätigte auf Anfrage, dass der für das Ende des 3. Quartals angepeilte Launch sich höchstwahrscheinlich auf Q4 und somit wohl eher Richtung Weihnachtsgeschäft verschieben werde. Der genaue Preis für das High-End-Gerät, das auch in der Lage sein soll, herkömmliche DVDs abzuspielen, steht noch nicht fest. Der bereits früher kommunizierte Preisrahmen von rund 1000 Euro gilt weiterhin als wahrscheinlich.

Da auch Panasonic den versprochenen Zeitrahmen nicht einhalten wird und auch sonst kein Gerät im kommenden Monat in Sicht ist, hat Sony Pictures seine Filme erst einmal auf den 20. Juni verschoben. Branchenexperten gehen davon aus, dass auch Mitstreiter Warner Home Video seine Blu-ray-Veröffentlichungen mit dem Markteintritt der Blu-ray-fähigen Player koordinieren wird.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Blu-ray weiter auf der Wartebank

Kommentar hinzufügen
  • Am 11. Mai 2006 um 9:47 von heimkinofan

    Warten auf Dual-Laufwerke
    Es ist ohnehin sinnlos, die ersten Player zu kaufen, da in absehbarer Zeit Geräte auf den Markt kommen werden, die sowohl Blu- als auch HD-DVD abspielen können.
    Nichtsdestotrotz ist man angesichts des Dilettantismus bei der Einführung der neuen Formate sprachlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *