Microsoft: Patch für den Patch kommt am Dienstag

Aktualisierte Version soll in Windows Update zur Verfügung stehen

Microsoft hat für den Dienstag einen außerplanmäßigen Patch Day angekündigt. Die Redmonder wollen so Probleme beseitigen, die von Patch MS06-015 verursacht werden.

Dazu gehören Inkompatibilitäten mit einer Photo-Sharing-Anwendung von Hewlett-Packard sowie mit älteren Grafiktreibern von Nvidia. Auch mit der Kerio-Firewall und einzelnen Funktionen des Windows Explorer könne es zu Problemen kommen. Weitere Nebenwirkungen beschreibt Microsoft auf seiner Website. Die neue Version von Patch MS06-015 soll in Windows Update zur Verfügung stehen.

Berichten zufolge machen zwei weitere der fünf am Patch Day veröffentlichten Updates Probleme: So stört eine Aktualisierung für den Internet Explorer die Kompatibilität zu bestimmten Web-Applikationen und ein Patch für Outlook Express verhindert den Zugriff auf das Adressbuch. Wann Microsoft hier Lösungsmöglichkeiten anbieten will, ist bislang nicht bekannt.

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Microsoft: Patch für den Patch kommt am Dienstag

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. April 2006 um 15:48 von Besserwisser

    EUR 120 für so ein WinXP, dass durch Patches verschimmbessert wird – ist nicht zu viel!
    Oder was meint Ihr? Lest auch mal die Kommentare zu: http://www.zdnet.de/news/security/0,39023046,39143013,00.htm?h

  • Am 26. April 2006 um 7:27 von pokidoki

    Wo bleibt der Patch des Patches im DV-Treiber?
    Wo bleibt denn der Treiberupdate in msdv.sys damit auch ältere DV-Cams von Canon wieder funktionieren? Darauf warte ich seit 2 Jahren! Wurde mit SP1 oder SP2 verpfuscht und funktioniert seit dem nicht mehr. Ein altes Windows ohne SP zu installieren mache ich aus "Sicherheitsgründen" nicht!
    Eigentlich warte ich nicht mehr, habe gerade zu Apple gewechselt, denn dort funktioniert alles wie gewollt.

    • Am 26. April 2006 um 10:01 von Besserwisser

      AW: Wo bleibt der Patch des Patches im DV-Treiber?
      Der Video-WMD-Treiber für Kameras, vom MS, um z.B. Videokonferenzen mit "Netmeeting" zu betreiben, ist VON ANFANG AN von M§ fehlerhaft programmiert worden (seit ME/2000) und nie korrigiert worden, es laufen z.B. TV-Karten dort nicht (um die qualitativ zu USB-Kameras viel besseren Videokameras über des S-Videoeingang z.B. zu betreiben). Es gibt aber eine OpenSource-Alternative, die einen korrigierten Treiber zur Verfügung stellt: btwincap.sourceforge.net
      Beschreibung:
      WDM Video Capture Driver

      The current driver is a Video Capture driver for Bt848, Bt849, Bt878 and Bt879 based video capture boards. It tries to take the most of the hardware, using all the features the chipset has to offer. It is also implemented as a WDM driver, so the same driver works under Win2000, Win98SE, WinXP and WinMe without modifications.

      This is a total rewrite of the reference drivers so I was able to solve some of the main problems it had, such as to support quite a bit more capture cards, make NetMeeting work with it, add lots of analog video standards, make it more stable, improve ACPI support, hibernate, AVI capture, frame size, FM and AM radio for those cards that have it, lower the CPU usage, support hardware overlay flipping, etc… Take a look at the source code to see if you can recognize it as the reference driver it was!
      ***********
      Für den M§-Schrott, den Billyboy "nie für nötig" gehalten hat zu korrigieren, ist EUR 120 wirklich nicht zu teuer…

  • Am 27. April 2006 um 12:37 von Besserwisser

    Hilfe, jetzt bin ich auch (echt) betroffen… – habe Firefox installiert!!!
    Oh, nein, immer frohr der Bildschirm ein, beim Verkleinern von IE6-Fenstern (der "Internet-Explorer hat die Note, die er von mir bekommt auch gleich als Namen eingebaut…). Ich habe auf diesem schwachen Recher ja auch eine "ältere" NVIDIA-Karte – und ein gekauftes und voll durchgefummeltes WinXP-home-SP1 – voll up to date. Leider half der neueste Treiber von NVIDIA, 84.21, auch nicht. Den Patch des Patches sehe ich auch nicht, beim WinDOOF-Update??? Gibt es den nur für dieses schlimme blockierende und bockende SP2???
    SO DA HABT IHR ES !!! Jetzt ist Firefox 1.501 drauf und alles läuft dort absturzsicher. DANKE MS, dachte es läge an dem etwas "wackeligen" alten Rechner, RAM sitzt recht locker in den Schächten und so weiter…, denkste es ist offensichtlich diese "Verschlimmbesserung" von M$ – NVIDIA-Graphikkarten haben ja nur die allerwenigsten (die bezahlte WinDOOFs einsetzen)!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *