Ebay investiert zwei Millionen Dollar in Meetup.com

Dienst konkurriert mit Friendster und Orkut

Ebay hat laut einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht zwei Millionen Dollar in das Social-Networking-Unternehmen Meetup.com investiert. Erst kürzlich wurde das Online-Auktionshaus in diesem Zusammenhang als Teil einer Investorengruppe genannt, die Höhe des Engagements war jedoch nicht bekannt.

Man habe die Informationen freiwillig bereitgestellt, da Ebay-Gründer Pierre Omidyar einen Anteil von mehr als zehn Prozent an Meetup.com hält. Es sei eine Frage guter Corporate Governance.

Meetup bietet ein Forum, in dem Nutzer ihre Interessen austauschen und dann Gruppen für reale Treffen bilden können. Der Dienst konkurriert mit entsprechenden Angeboten von Friendster und Orkut.

Themenseiten: Business, Ebay

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ebay investiert zwei Millionen Dollar in Meetup.com

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *