Blaupunkt setzt neue E-Business-Lösung ein

Hybris und Pixelpark bringen Car-Multimedia-Systeme online

Blaupunkt wird seine Car-Multimedia-Systeme über eine E-Business-Lösung von Hybris und Pixelpark AG vertreiben. Die technische Grundlage für Blaupunkts Produktkataloge ist die Hybris Catalog Suite. Mittelfristig sollen auch Print-Materialien aus dem System heraus erstellt werden.

Für Besucher der Blaupunkt-Website bedeute die neue Lösung, dass er dank der integrierten Produktsuche beispielsweise ein Autoradio und Zubehör in dem umfangreichen Sortiment schneller finden könne. „Im Wettbewerb um potenzielle Kunden ist es entscheidend, wer am schnellstens und am unkompliziertesten mit aktuellen Informationen dienen kann“, sagt Ariel Lüdi, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Hybris-Gruppe. Die Datensätze der zentralen Produktdatenbank lassen sich per Webclient individuell in der jeweiligen Landessprache pflegen. Derzeit werden 20 Sprachen unterstützt.

„Die Hybris Catalog Suite ließ sich problemlos auf vorhandene E-Business-Module bei Blaupunkt aufsetzen und fügt sich nahtlos in die Arbeits- und Veröffentlichungsprozesse des Unternehmens ein“, so Roland Westermaier, Key Account Manager bei Pixelpark. Mit einer asynchronen Schnittstelle zur SAP-Lösung von Blaupunkt sorgte Pixelpark für eine entsprechende Rückkoppelung aller Daten mit dem Warenwirtschaftssystem.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Blaupunkt setzt neue E-Business-Lösung ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *