Microsoft: Erste Vorabversion von WPF Everywhere im dritten Quartal

Runtime für grafisch aufwändige Applikationen soll maximal 1,2 MByte groß sein

Microsoft will die erste Vorabversion der abgespeckten Variante der Windows Presentation Foundation im dritten Quartal veröffentlichen. Das teilte der Softwarehersteller auf der Web-Development-Konferenz Mix 06 mit.

Bei der „Windows Presentation Foundation Everywhere“ (WPF/E) handelt es sich um eine Runtime zur Ausführung von Programmen, die mit Javascript und Microsofts Seitenbeschreibungssprache XAML entwickelt wurden. Sie soll je nach Version maximal 1,2 MByte groß sein und für Windows 2000, Mac OS, Smartphones und PDAs erhältlich sein. Microsoft will keine Version für Linux bereitstellen, das könne aber von unabhängigen Entwicklern erledigt werden.

Die Vollversion der Windows Presentation Foundation ist Teil der Win-Fx-Plattform, die unter Windows Vista und Windows XP zur Verfügung stehen wird. Mit der Technik können grafisch aufwändigere Applikationen mit Animationen und 3D-Effekten entwickelt werden. Um die Größe der Runtime gering zu halten, unterstützt die WPF/E nur einen Teil des Funktionsumfangs.

Themenseiten: Microsoft, Software, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft: Erste Vorabversion von WPF Everywhere im dritten Quartal

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *