Panasonic präsentiert neues Business-Notebook für den Außendienst

"Toughbook CF-74" ab April für 3800 Euro zu haben

Panasonic hat mit dem „Toughbook CF-74“ den Nachfolger des Business-Notebooks CF-73 präsentiert. Der mobile Rechner, der auf die Bedürfnisse des Außendienstes zugeschnitten sein soll, ist ab April zu Preisen von 3800 Euro im Handel erhältlich.

Im Inneren arbeitet der Intel Core Duo Processor T2400 mit 1,83 Gigahertz. Mit dabei sind WLAN, GPRS/EDGE und Bluetooth. Wie bei fast allen Notebooks in dieser Preisklasse kann per Knopfdruck WLAN abgeschaltet werden. Somit lässt sich im Akkubetrieb Strom sparen.

Die Akkulaufzeit gibt der Hersteller mit bis zu acht Stunden an. Verantwortlich dafür dürfte in erster Linie der mit einer Diagonale von 13,3 Zoll recht kleine Monitor sein. Der Arbeitsspeicher fasst 512 MByte, die Festplatte ist 80 Gigabyte groß. Die Displayhelligkeit gibt der Hersteller mit 540 cd/m2 an. Das Notebook kommt im robusten Außengehäuse aus einer stoßfesten Magnesiumlegierung und ist mit spritzwasserdichtem Keyboard und Touchpad ausgestattet.

Themenseiten: Hardware, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Panasonic präsentiert neues Business-Notebook für den Außendienst

Kommentar hinzufügen
  • Am 21. März 2006 um 13:39 von mr'nice

    540cd/m2?
    sicher?

    • Am 21. März 2006 um 13:43 von mr'nice

      AW: 540cd/m2?
      habe hier einen Toshiba Qosmio F20 – dieser hat eine Displayhelligkeit von 350cd/m² – ich habe auch noch keinen LCD mit 540cd/m², geschweige denn ein Notebookdisplay, mit dieser Helligkeit gefunden ……. Vielleicht 240cd/m² ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *