One2surf bietet eigene City-Flat

Voraussetzung ist ein T-DSL-Anschluss

Der Internet-Provider One2surf bietet ab sofort eine City-T-DSL-Flatrate für alle Bandbreiten an. Die monatliche Grundgebühr bewegt sich mit 4,90 Euro jedoch am oberen Ende der Preisspanne. Die Mindestvertragsdauer liegt bei zwölf Monaten, ein T-DSL Anschluss ist erforderlich.

Der Downstream liegt bei maximal 6016 KBit/s, der Upstream beträgt höchstens 576 KBit/s. Eine normale Flatrate ist für 8,90 Euro zu haben. Auch diese basiert auf einem TDSL-Anschluss. Die Mindestvertragsdauer liegt hier aber bei langen 24 Monaten.

Obendrein fallen bei einem Wechsel 49,95 Euro Wechselgebühren an. Für Neukunden wird eine einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 99,95 Euro erhoben. Die monatliche Grundgebühr für den DSL Connect Anschluss beträgt je nach Bandbreite die üblichen 16,99 bis 24,99 Euro.

Themenseiten: Breitband, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu One2surf bietet eigene City-Flat

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *