Doubleclick übernimmt Falk Esolutions

Service-Teams in Europa sollen ausgebaut werden

Der Werbevermarkter Doubleclick hat die Übernahme seines deutschen Konkurrenten Falk Esolutions angekündigt. Die Transaktion werde voraussichtlich noch vor dem 31. März 2006 erfolgen. Falk-CEO Thomas Falk wird zum President von Doubleclick EMEA.

Im Zuge der Übernahme will Doubleclick seine lokale Präsenz erweitern und Falks Entwicklungsstandort im russischen St. Petersburg und weitere europäische Niederlassungen in Düsseldorf und Amsterdam hinzugewinnen. Die Marke Falk und die Ad-Management-Plattform Adsolution sollen auf die DART-Lösungen von Doubleclick migriert werden.

„Durch den Ausbau unserer lokalen Service-Teams werden wir zukünftig ein noch breiter aufgestelltes und besseres Angebot an Dienstleistungen wie Trafficking und Rich-Media bieten können. In diesem Zusammenhang freuen wir uns, Falks Technikkompetenz zum Vorteil unserer Kunden einsetzen zu können“, so Ben Regensburger, President Doubleclick International.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Doubleclick übernimmt Falk Esolutions

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *