CeBIT: Kodak-Fotoqualität auf Knopfdruck

Kodak und T-Systems zeigen den Selbstbedienungsterminal Multiservice Spot V-100

Auf der Cebit hat T-Systems das Selbstbedienungsterminal Multiservice Spot V-100 präsentiert. Das Gerät ist mit Kodak-Drucker und Kodak-Thermalpapier ausgestattet. Kunden sollen ihre Digitalbilder von allen gängigen Speichermedien und Fotohandys laden, bearbeiten und drucken können. Darüber hinaus biete das Terminal Lottospiele, das Aufladen von Prepaid-Karten für das Handy sowie Klingeltöne, Handy-Logos und weitere Dienste.

Einsatzgebiete für den Multiservice Spot seien vor allem Telekommunikationsgeschäfte, Hotels, Kaufhäuser, Supermärkte, Tankstellen und in der Gastronomie. Einzelhändler beispielsweise könnten über die Selbstbedienungsgeräte zusätzliche Dienstleistungen am Point of Sales anbieten. Das Terminal kann in ein vorhandenes Kassensystem eingebunden werden.

Den Multiservice Spot V-100 finden Sie auf der CeBIT am Stand der Deutschen Telekom in Halle 26 als Modul der Lösung „Instore Communication“ und bei Kodak in Halle 1 am Stand B59.

Themenseiten: CeBIT, Messe, T-Systems

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Kodak-Fotoqualität auf Knopfdruck

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *