CeBIT 2006: Schlund bringt Exchange-Push-Lösung für Symbian-Handys

Mietpreis beträgt monatlich 9,90 Euro

Der Karlsruher Business-Provider Schlund und Partner stellt auf der CeBIT 2006 (Halle 16, Stand F05) eine Exchange-Push-Lösung für Symbian-Handys vor. Dabei kommt die Software Roadsync zum Einsatz.

Die Software des US-Unternehmens Dataviz unterstützt die neuen Exchange-Funktionen derzeit für Geräte mit den Betriebssystemen Symbian Serie 80 (wie Nokia Communicator 9300, 9300i, 9500) und Symbian UIQ (wie Sony-Ericsson p910, p900 und Motorola A1000).

Der Provider hat zur CeBIT sämtliche Hosted-Exchange-Postfächer ohne Aufpreis mit der neuen Push-Funktionalität ausgestattet. „So können E-Mails, Termine, Kontakte und Aufgaben in Echtzeit mit dem Mobiltelefon synchronisiert werden“, ließ Schlund verlauten.

Schlund und Partner bietet die Exchange-Postfächer mit Push-Funktionalität ohne Bindung an einen Mobilfunknetzbetreiber oder mit einer bestimmten Hardware an. Der monatliche Mietpreis für ein Postfach mit zwei Gigabyte Speicherplatz, SPAM-Schutz und Ordnerverwaltung beläuft sich auf 9,90 Euro.

Themenseiten: CeBIT, Messe, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT 2006: Schlund bringt Exchange-Push-Lösung für Symbian-Handys

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *