Neuer CEO bei Hitachi Data Systems

Dave Roberson ist seit 25 Dienstjahren im Unternehmen

Hitachi Data Systems (HDS) hat in der Person von Dave Roberson einen neuen Chief Executive Officer (CEO) erhalten. Roberson, bislang als Chief Operating Officer (COO) für HDS tätig, tritt die Nachfolge von Shinjiro Iwata an. Iwata wird fortan als Chief Marketing Officer der Information and Telecommunications Systems Group (ITSG) für den HDS-Mutterkonzern Hitachi tätig sein.

Minoru Kosuge, ehemaliger Division President des Disk Array Systems Bereichs von Hitachi und derzeit Executive Vice President sowie Chief Storage Architect von HDS, übernimmt die Rolle des COO von Roberson. Alle genannten Veränderungen treten am 1. April 2006 in Kraft.

Dave Roberson, mit insgesamt allein 25 Dienstjahren bei Hitachi, war vor seinem Engagement bei Hitachi im Management verschiedener Unternehmen und Einrichtungen des öffentlichen Sektors tätig, vom Halbleiterhersteller bis zum IT-Dienstleister. Zu seinen zentralen Aufgaben als CEO von Hitachi Data Systems wird es gehören, das Wachstum des Unternehmens zu forcieren.

Themenseiten: Business, Hitachi Data Systems

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neuer CEO bei Hitachi Data Systems

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *