CeBIT: 19-Zoll-TFT von Eizo mit schmalem Gehäuse

Modell S1961 löst mit 1280 mal 1024 Bildpunkten auf

Eizos neuer Bildschirm S1961 wartet mit einem besonders schmalen Gehäuserahmen auf: Die seitliche Rahmenbreite liegt links und rechts bei jeweils sieben Millimetern. Der 19-Zoll-Monitor bietet einen Blickwinkel von horizontalen und vertikalen 178 Grad, eine maximale Helligkeit von 250 Candela pro Quadratmeter und ein Dunkelraumkontrast-Verhältnis von bis zu 1500:1.

Die native Auflösung beträgt 1280 mal 1024 Bildpunkte. Ein Sensor passt auf Wunsch die Bildhelligkeit der Raumhelligkeit an.

Der Standfuß des S1961 ist sowohl für die Hoch- als auch für die Querformat-Darstellung geeignet. Das Display kann um 70 Grad nach rechts und links gedreht sowie um 30 Grad nach hinten geneigt werden. Eine VESA-Befestigung gestattet die Montage an Schwenkarmen oder Tischkonstruktionen. Hierzu kann der Fuß entfernt werden – das integrierte Netzteil macht dies möglich. Der S1961 bietet eine Analog- und eine Digital-Schnittstelle. Eizo gewährt auf das Gerät fünf Jahre Garantie inklusive Vor-Ort-Austauschservice.

Info: Eizo (CeBIT: Halle 25, Stand C22)

Eizo
Eizo Flexscan S1961

Themenseiten: CeBIT, Eizo / Avnet, Hardware, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: 19-Zoll-TFT von Eizo mit schmalem Gehäuse

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *