Casio stellt 8-Megapixel-Kamera Exilim Z850 vor

Revive-Shot-Funktion soll alte Aufnahmen abfotografieren und auffrischen

Casio hat eine 8,1-Megapixel-Kamera vorgestellt. Die Exilim Zoom EX-Z850 soll die Nachfolge der Z750 antreten und ab März für 429 Euro zu haben sein.

Die Kamera verfügt über ein 6,4 Zentimeter großes Farbdisplay mit einer Auflösung von 480 mal 240 Bildpunkten. Das Objektiv mit dreifach optischem Zoom hat eine Brennweite von 38 bis 114 Millimeter. Ein Anti-Shake-DSP soll für Bilder ohne Verwacklungen sorgen.

Laut Casio ist die Exilim bei ausgeschaltetem Blitz und der Verwendung von internem Speicher in rund einer Sekunde betriebsbereit, die Auslöseverzögerung betrage circa 0,005 Sekunden. Der Akku erlaube die Aufnahme von 440 Bildern.

Zu den Motivprogrammen gehört die Revive-Shot-Funktion, die ein digitales Abfotografieren bereits entwickelter Fotos erlaubt. Verblasste Farben älterer Aufnahmen können laut Casio durch die Color-Restoration-Technik aufgefrischt werden. Die Trapezkorrektur rücke das Bild dabei automatisch zurecht. Die Kamera misst 8,9 mal 5,9 mal 2,4 Zentimeter und wiegt ohne Akku 130 Gramm.

Zum Lieferumfang der EX-Z850 gehören Akku, Dockingstation mit Netzadapter, USB-Kabel, AV-Kabel, Software und ein Handtrageriemen.

Themenseiten: Casio, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Casio stellt 8-Megapixel-Kamera Exilim Z850 vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *