E-Plus bringt Handy-PDA mit Tastatur

Gerät gibt es bereits seit einiger Zeit bei T-Mobile als MDA Pro

E-Plus hat einen neuen Handy-PDA mit Windows-Mobile angekündigt. Das als „PDA IV“ bezeichnete Gerät stammt von HTC und ist baugleich mit dem MDA Pro von T-Mobile. Er soll je nach Vertrag zwischen 469,90 Euro und 529,90 Euro kosten.

Der PDA IV verfügt über einen 3,5-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 640 mal 480 Pixeln sowie eine Qwertz-Tastatur. Das Gerät lässt sich wie ein Notebook betreiben. Dreht man das Display, nimmt es die Form eines klassischen Pocket-PC an.

Der Triple-Band-Handy-PDA unterstützt neben UMTS auch WLAN und Bluetooth. Er kommt mit Windows Mobile 5, das das gewohnte Leistungsspektrum mit den mobilen Ablegern von Outlook, Word, Excel und Powerpoint bietet. Der PDA IV bietet 128 MByte Rom und 64 MByte SDRAM. Eine Speichererweiterung ist über den integrierten SD-Kartenslot möglich. Auf der Rückseite ist eine 1,3-Megapixel-Kamera untergebracht, über dem Display eine VGA-Kamera für Videotelefonie.

Das Gerät wiegt 285 Gramm und misst 12,8 mal 8,1 mal 2,5 Zentimeter. E-Plus gibt die Akku-Laufzeit mit „bis zu 260 Stunden Standby“ und „bis zu fünf Stunden Sprechzeit“ an.

Themenseiten: E-Plus, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu E-Plus bringt Handy-PDA mit Tastatur

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *