Tele2 mit neuem Pre-Selection-Tarif

Kunden fahren mit Call-by-Call aber häufig günstiger

Tele2 bietet ab sofort einen neuen Pre-Selection-Tarif für Privatkunden an. „Tele2 Smart“ soll den bisherigen Standard-Tarif ablösen.

Gespräche ins Festnetz kosten tagsüber pro Minute teure 4,6 Cent, am Abend fallen 1,48 Cent an. Wer sich mit Call-by-Call-Tarifen auskennt, findet tagsüber rasch Tarifmodelle, die günstiger sind als Tele2 Smart.

Telefonate in die T-Mobile und Vodafone Netze kosten 19,99 Cent / Minute und in alle anderen deutschen Mobilfunknetze wie E-Plus und O2nur 21,99 Cent/Minute. Zu E-Plus und O2 zahlt man 21,99 Cent.

Für Ortsgespräche verlangt Tele2 je nach Tageszeit zwischen 0,99 und 3,09 Cent.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Tele2 mit neuem Pre-Selection-Tarif

Kommentar hinzufügen
  • Am 2. April 2006 um 14:23 von Reinhart Sigl

    Preselection Tele2
    Hallo,
    ich habe zum 1.2.2006 meinen preselection-Vertrag bei Tele2 – per Fax am 17.1.06 – zum 1.2.06 gekündigt, da ich auf eine Telefonflat der T-Com umgestiegen bin. Die "Abschaltung" der Preselection von Tele2 wurde mir durch die Tcom schriftlich bestätigt.
    Trotzdem bucht die tele2 weiter – per Lastschrift- von meinem Konto ab.
    Ein unglaublicher Vorgang!
    Ich habe nun nochmals per Fax und email Widerspruch erhoben… und warte auf die Rückbuchung der zu Unrecht eingezogenen Beträge.

    Gruss R. S.

    • Am 11. Mai 2006 um 13:55 von Doris Geier

      AW: Preselection Tele2
      Hallo,
      ich mache gerade die gleiche Erfahrung. Meine Kündigung (per Fax und per Brief)wurden gar nicht beantwortet. Ebenso wird nun auch verfahren: die Voreinwahl besteht weiter und Beträge werden abgebucht. In der kostenpflichtigen Warteschleife von Tele2 kann man warten bis man arm wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *