Erster Schädling für Mac OS X gesichtet

Internetwurm "Leap-A" verbreitet sich über Ichat

Sophos meldet die Entdeckung des ersten Schädlings für Mac OS X. Der als „Leap-A“ und „Oompa-A“ bezeichnete Internetwurm verbreitet sich selbständig über Apples Instant-Messaging-System Ichat. Von den Systemen betroffener Anwender versendet sich der Code automatisch an alle in der Buddylist eingetragenen Kontakte.

Die Malware erscheint als Archiv mit dem Dateinamen latestpics.tgz. Der schädliche Inhalt ist mit einem Icon als JPEG-Grafik getarnt. Wird die Datei geöffnet, startet der Wurm seine Infektions- und Verbreitungsroutine.

Weitere Informationen will Sophos nachliefern. „Dies ist der erste richtige Virus für die Mac-OS-X-Plattform“, sagte Graham Cluley, Senior Technology Consultant des Unternehmens.

Siehe auch:

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Erster Schädling für Mac OS X gesichtet

Kommentar hinzufügen
  • Am 16. Februar 2006 um 17:25 von *lisboeta*

    Wieder eine Virus Ente für Mac OS X !?
    Nein, nicht schon wieder ! Es ist kein Virus und er verbreitet sich auch nicht "automatisch". Es ist ein "Trojaner", der ohne hinzutun des Macbenutzers nicht, nichts anstellt. Ein Virus richtet so gleich Schaden an, wenn er auf der Festplatte oder im System ankommt. Trojaner gab es immer, deshalb wird ja auch z.B. bei Onlinebanking, etc. keine Dateien zu öffnen mit denen Herkunft man nichts anfangen kann oder unbekannt. Ganz normale Sicherheitsmaßnahmen in der Virtuellen Welt. Da versucht wieder einmal wohl jemand den Kauf von Antivirenprogrammen auf Kosten von Panikmache anzukurbeln.

    • Am 16. Februar 2006 um 17:40 von Pfand Flasche

      AW: Wieder eine Virus Ente für Mac OS X !?
      …aber der erste sein, der bei einer "destruktiven" Batchdatei für eine Shell, die nicht einmal Bestandteil des OS ist, schreit, "schon jetzt ein Virus für Windows Vista". ;-)

    • Am 17. Februar 2006 um 17:56 von macSibbern

      AW: Wieder eine Virus Ente für Mac OS X !?
      Falsch, es ist doch ein Virus, oder ein Trojaner, sicher aber kein Wurm!
      Details zur technischen Funktionsweise des ersten Mac OS X Virus:
      http://www.macsibbern.de/content/view/654/1/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *