AMD verbilligt Opteron-CPUs

Modelle mit DDR2-Speichercontroller sollen Mitte des Jahres kommen

AMD hat die Preise seiner Opteron-Prozessoren der Modellreihen 200 und 800 gesenkt. Mitte des Jahres will das Unternehmen Versionen mit einem Speichercontroller für DDR2-RAM und einen neuen Sockel auf den Markt bringen.

Das Topmodell Opteron 880 für Server mit bis zu acht CPUs kostet statt 2649 Dollar jetzt 1514 Dollar, der Preis des Opteron 280 für Dual-Server wurde von 1299 auf 851 Dollar gesenkt. Eine vollständige Übersicht ist hier einsehbar.

Die neuen Opterons mit DDR2-Speichercontroller werden die Virtualisierungstechnik Pacifica enthalten und auf dem neuen Sockel AM2 aufsetzen. Dieser soll auch die Basis für die Quad-Core-Opterons sein, die für 2007 angekündigt sind.

Themenseiten: AMD, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD verbilligt Opteron-CPUs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *