Panasonic: DVD-Rekorder mit 160-GByte-Festplatte

Gerät soll ab März für 499 Euro erhältlich sein

Panasonic hat mit dem DMR-EH56 einen neuen DVD-Rekorder vorgestellt. Das Gerät kommt mit einer 160-GByte-Festplatte, SD-Speicherkarteneingang und DV-Anschluss. Es soll ab März erhältlich sein und 499 Euro kosten.

Der DMR-EH56 verarbeitet alle DVD-Formate und spielt JPEG-, MP3- und DivX-Daten von CD-R oder -RW und DVD-R ab. Seine 160-GByte-Festplatte speichert bis zu 138 Stunden Film. In drei Schritten soll sich eine aufgenommene Sendung auf DVD brennen lassen. Im High-Speed-Modus könne in 42 Sekunden eine Stunde TV auf DVD-R kopiert werden.

Ein Temperaturinformationssystem regelt wärmeabhängig die Lüftergeschwindigkeit. Zusätzlich ist die Festplatte in eine schwingungsdämpfende Konstruktion eingebettet. Durch beide Entwicklungen erreichen die Betriebsgeräusche des DMR-EH56 laut Panasonic maximal 30 Dezibel.

Themenseiten: Hardware, Panasonic, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Panasonic: DVD-Rekorder mit 160-GByte-Festplatte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *