3GSM: Samsung präsentiert HSDPA-Telefon SGH-Z560

Demonstration von HSDPA-Übertragung mit 3,6 MBit/s

Samsung hat auf dem 3GSM World Congress die HSDPA-Technologie (High Speed Downlink Packet Access) bei einer theoretischen Übertragungsrate bis zu 3,6 MBit/s vorgeführt. Die Demonstration ging mit der Vorstellung des HSDPA-Handys SGH-Z560 einher. Die neue Technik ist in einem flachen Gehäuse mit 1,6 Zentimeter Tiefe untergebracht.

HSDPA-Handy Samsung SGH-Z560 (Bild: Samsung)

Das Mobiltelefon kann mit einer 2-Megapixel-Kamera und Autofokus aufwarten, Außentasten für die Bedienung des Musikplayers, 30 MByte internem Speicher und Micro-SD-Slot für die externe Speichererweiterung. Das 2,3 Zoll große QVGA-Display mit 262.000 Farben soll eine brillante und scharfe Bilddarstellung sicherstellen.

Im zweiten Quartal 2006 wird das SGH-Z560 in Europa erhältlich sein. Ein Preis steht noch nicht fest.

Themenseiten: Telekommunikation, UMTS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 3GSM: Samsung präsentiert HSDPA-Telefon SGH-Z560

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *