GMX und Ebay zählen zu den Top-Marken

Internetportal erstmals unter Top 10 der beliebtesten Marken

Der jüngsten Markenstudie von Young & Rubicam zufolge genießt der Internetdienst GMX in Deutschland derzeit eine hohe Popularität. Insgesamt wurden 1540 Marken in Deutschland sowie mehr als 34.000 weltweit von der Y&R Brand Asset Valuation erfasst.

Neben GMX schafften es auch Mc Donald’s, Starbucks, Tchibo und Ebay unter die Top 10 der populärsten Marken Deutschlands.

Die Studie, die seit dem Jahr 1993 bereits zum fünften Mal durchgeführt wurde, zählt international zu den größten Markenuntersuchungen. GMX erzielte mit dem achten Platz erstmals einen Rang unter den ersten zehn. Platz Eins ging zum zweiten Mal infolge an die Auktionsplattform Ebay.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu GMX und Ebay zählen zu den Top-Marken

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *