Windows auf dem Mac: Die häufigsten Fragen

Wenn Mac- und Windows-Systeme auf der gleichen Hardware laufen, kann man dann das Betriebssystem wechseln - oder am besten beide auf einem Rechner installieren? ZDNet versucht, rechtliche und technische Probleme abzuklären.

Die Ankündigung von intelbasierten Macs hat eine interessante Frage aufgebracht: Wenn beide Betriebssysteme auf der gleichen Hardware laufen, lassen sie sich dann auf einem Computer installieren? Diese einfache Frage ist leider nicht einfach zu beantworten – zumindest noch nicht.

Apple hat zuletzt verlauten lassen, dass es Windows auf dem „MacTel“, also dem Intel-Mac, nicht unterstützen, aber Interessenten auch nicht davon abhalten werde. Gleichzeitig sind es einige technische Entscheidungen von Apple, die das Aufspielen von Windows erschweren.

Die gute Nachricht ist inzwischen, dass zahlreiche Leute an einer Lösung arbeiten, sodass es nur eine Frage der Zeit sein dürfte, bis die ersten 20-Zoll-Imacs mit Windows XP auf dem Widescreen-Display zu sehen sein werden.

Wenn aber jemand die technischen Hürden überspringen sollte, bleiben legale Hürden. Nur weil man Windows auf dem Mac zum Laufen bekommt, oder Tiger auf dem Dell-Notebook, ist das noch lange nicht erlaubt.

Und selbst wenn die technischen und rechtlichen Hindernisse nicht mehr im Weg stehen, werden viele Nutzer nicht zufrieden sein. Die Möglichkeit, beide Betriebssysteme auf einem Rechner zu booten, wird nicht genügen: Die meisten Anwender werden einfacher zwischen ihnen wechseln und Daten austauschen wollen, was eine Emulation oder Virtualisierung des einen oder des anderen Betriebssystems erfordern würde. Diesbezüglich machen einige kleinere Software-Entwickler bereits Versprechungen, aber wie schnell die Pläne in die Realität umgesetzt werden, und wie schnell ein emuliertes Betriebssystem dann läuft, muss man abwarten.

Die ZDNet-Redaktion hat inzwischen die meistgestellten Fragen rund um Windows-Macs und Mac OS auf PCs zusammengestellt und nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten versucht – allerdings ohne Garantie für die langfristige Gültigkeit.

Themenseiten: Apple, Betriebssystem, Centrino, Client & Desktop, Mac, Mobil, Mobile, Notebooks, Windows XP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows auf dem Mac: Die häufigsten Fragen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *