Fotogalerie: Intel kommt ins Deutsche Museum

Eine Attraktion der CeBIT 2005 wird Bestandteil des "Zentrums Neue Technologien": In der Optik eines überdimensionalen Silizium-Wafers bietet der Multimedia Table Betrachtern die Möglichkeit, vermeintlich auf seiner Oberfläche schwimmende Icons durch Berührung zu aktivieren.


Mit dem Intel Multimedia Table kommt eine der Attraktionen der CeBIT 2005 in das Deutsche Museum nach München. Der als interaktives Informationssystem konzipierte Tisch ist ab sofort im Rahmen eines Ausstellungsprojekts zu aktuellen Produkten der Nanotechnologie des Zentrums Neue Technologien zu sehen.

In der Optik eines überdimensionalen Silizium-Wafers bietet der Multimedia Table Betrachtern die Möglichkeit, vermeintlich auf seiner Oberfläche schwimmende Icons durch Berührung zu aktivieren. Durch die Berührung erfährt man Wissenswertes zur Entwicklungsgeschichte des PCs oder bekommt Informationen rund um das Unternehmen Intel.

„Unser Ziel ist es, auch brandaktuelle Naturwissenschaft und Technik einem breiten Publikum verständlich zu machen“, führt Dr. Walter Hauser, Leiter Zentrum Neue Technologien, Deutsches Museum, aus. „Hierzu setzen wir unter anderem auf die Faszination von spektakulären Originalstücken ebenso wie auf Exponate, bei denen unsere Besucher selbst Hand anlegen können. Der Intel Multimedia Tisch ist ein hervorragendes Beispiel dafür, Menschen durch Interaktion in den Bann zu ziehen.“

Das Zentrum Neue Technologien (ZNT) des Deutschen Museums bietet eine Plattform für aktuelle Forschungsthemen wie etwa Nanotechnologie oder digitale Informationstechnologien. Mitte 2006 beginnt der Umbau der Eisenbahnhalle des Deutschen Museums für das ZNT. Ziel ist es, den Besuchern eine Begegnungsstätte von Wissenschaft, Technik und Öffentlichkeit zu bieten, die neben einer dauerhaften Kernpräsentation aktuelle Wechselausstellungen und viele Exponate zum Anfassen integriert. Aktuell ist das ZNT mit Sonderausstellungen, Schüler- und Besucherlaboren sowie temporären Projekten im Deutschen Museum präsent.

Themenseiten: IT-Business, Intel, Technologien

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fotogalerie: Intel kommt ins Deutsche Museum

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *