AMD-Forum wegen Hacker-Exploit geschlossen

Besucher wurden mit diversen Schädlingen angegriffen

AMDs Processor Support Forum ist am Wochenende Hackern zum Opfer gefallen. Berichten zufolge haben Angreifer eine ungepatchte Schwachstelle in der von einer Drittfirma betreuten Forensoftware ausgenutzt, um schädlichen Code in die Startseite des Forums einzuschleusen. Ein von den Hackern hinzugefügtes Inline Frame (Iframe) nutzte die Anfang Januar bekannt gewordene WMF-Sicherheitslücke in Windows, um Trojaner und andere Schädlinge auf die Systeme der Forenbesucher zu übertragen und installieren.

In einer am Samstag verfassten Forennachricht beschwert sich ein Anwender über das ungewöhnliche Iframe, was Rückschlüsse über den Zeitpunkt des Hacks ziehen lässt. Erst am Montag haben die Betreiber von AMDs Forum die Diskussionsseiten vom Netz genommen. Wie viele Systeme aufgrund des Hacks kompromittiert wurden ist nicht bekannt.


AMD-Forum gehacked – Quelle: F-Secure

Inzwischen ist das AMD-Forum wieder erreichbar und das Sicherheitsloch, das den Angriff ermöglichte, vermutlich behoben.

Für die WMF-Sicherheitslücke bietet Microsoft seit Anfang Januar einen Sicherheitspatch an, der den Fehler behebt. Windows-Nutzer können den Patch manuell von der Microsoft-Website oder am einfachsten über Windows Update herunterladen.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD-Forum wegen Hacker-Exploit geschlossen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *