Tiscali: Telefon-Flatrate für einen Euro

Angebot ist dennoch nicht das günstigste am Markt

Der DSL-Provider Tiscali möchte mit einer Telefon-Flatrate für monatlich einen Euro das müde Januar-Geschäft ankurbeln. Der Preis wird für zwölf Monate garantiert und gilt für Gespräche ins deutsche Festnetz.

Gültig ist das Angebot nur für Kunden, die auch ihren DSL-Anschluss samt Flatrate bei Tiscali gebucht haben. Bisher kostete die Telefon-Flatrate 8,90 Euro im Monat. Die DSL-Flat kostet 9,90 Euro im Monat, eine Time-Flat ist für 2,90 Euro zu haben – hier sind allerdings nur zwei GByte Datenvolumen inklusive. Der DSL-Anschluss selbst schlägt nochmals mit 16,99 Euro zu Buche.

Preisführer ist Tiscali mit dem neuen Angebot dennoch nicht. Zum Vergleich: Bei Tele2 ist derzeit eine Phone-Flat inklusive DSL-Flat für 9,95 Euro im Monat zu haben – die Skandinavier unterbieten die Italiener also um monatlich 95 Cent.

Themenseiten: Breitband, Telekommunikation, VoIP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Tiscali: Telefon-Flatrate für einen Euro

Kommentar hinzufügen
  • Am 21. Februar 2006 um 20:54 von M. Hohn-Bergerhoff

    Rechenfehler
    Dies ist nicht ganz korrekt, gilt nur für DSL 6000 und dan auch nur für das erste Jahr.

    • Am 23. Februar 2006 um 0:30 von H.Beeth

      AW: Rechenfehler
      Jo , und zu Tele 2 wechseln ist nun wirklich die letzte Alternative.
      Die brauchen allein 2 Monate für eine Auftragsbestätigung.
      H.Beeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *