Microsoft verschiebt Service Pack 3 für XP

Drittes XP-Update-Paket kommt voraussichtlich Ende 2007

Wie Microsofts offizieller „Windows Service Pack Road Map“ seit kurzem zu entnehmen ist, hat das Unternehmen den geplanten Launch-Termin für das Windows XP Service Pack 3 still und leise verschoben.

Dem Plan zufolge soll das dritte große XP-Update-Paket nicht mehr wie bisher verkündet noch vor der Markteinführung von Windows Vista Ende 2006 erscheinen, sondern voraussichtlich erst „in der zweiten Jahreshälfte 2007“.

Sollten die Angaben stimmen, läge zwischen dem am 9. August 2004 veröffentlichten Service Pack 2 und dem Service Pack 3 eine Zeitspanne von ganzen drei Jahren.

Weitere Informationen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Microsoft verschiebt Service Pack 3 für XP

Kommentar hinzufügen
  • Am 17. Januar 2006 um 18:29 von Fletcher

    SP3 für XP
    Whatever,

    3Jahre ist Computersteinzeitalter…
    Ja,ja wenn Billyboy Schnittstellen freigeben muss.

  • Am 5. Dezember 2006 um 11:07 von Babe

    neuer Termin
    inzwischen wird in o.g. Roadmap die erste Hälfte 2008 angegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *