Mozilla: Firefox für Intel-Macs im März verfügbar

Inoffizielle Version steht bereits zum Download

Im März soll eine Firefox-Version für die neuen Intel-Macs verfügbar sein. Dies hat Mozilla jetzt bekannt gegeben. „Offiziell soll das Tool Ende März mit dem Firefox-Upate 1.5.0.2 verfügbar sein“, so Mozilla-Entwickler Josh Aas.

Zwar ist derzeit eine inoffizielle Version bereits auf Aas‘ Site verfügbar. Allerding empfiehlt der Programmierer selbst, diese vorerst auf den neuen Intel-Macs nicht zu nutzen. Statt dessen sollten die Surfer auf Apples Rosetta-Technologie setzen und damit die bisherige PowerPC Mac OS X-Version von Firefox nutzen. Das Transcoding-Werkzeug ermöglicht es, für PowerPC geschriebene Programme auf Intel-Macs zu nutzen.

Eine vergleichbare Sonderversion von Thunderbird ist ebenfalls verfügbar. Auch hier rät Aas, auf das offzielle Release zu warten.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mozilla: Firefox für Intel-Macs im März verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *