Centrino-Verdoppelung: Intel bringt Dual Core fürs Notebook

Pentium geht, Core Duo kommt: Mit dem gewohnten Januar-Launch neuer Centrino-Komponenten hat Intel Dual-Core-Prozessoren vorgestellt. Sie sollen einen deutlichen Leistungsschub für mobile Systeme bringen.

Ein oft gehörter, aber falscher Satz lautet: „Mein Notebook hat einen Centrino-Prozessor.“ Korrekt hieß der zur Centrino-Plattform gehörende Prozessor bisher Pentium M. Vielleicht, weil sich das keiner merken kann, und vielleicht, weil Pentium nach hohem Stromverbrauch klingt, hat die alljährliche neue Centrino-Generation einen neuen Prozessornamen bekommen: „Core Solo“ für die CPUs mit einem Kern, „Core Duo“ für die neuen Prozessoren mit zwei Kernen. Zum Nachsprechen: „Mein Notebook hat einen Intel-Core-Duo-Prozessor …“

Damit endet der Sprachkurs für Notebookbesitzer aber leider noch nicht: Die neue Centrino-Plattform (Codename Napa) muss namentlich gewürdigt werden und heißt Centrino Duo: „Mein Notebook mit Intel-Centrino-Duo-Technologie hat einen Intel-Core-Duo-Prozessor mit zwei Gigahertz…“ Das passende, überarbeitete Logo bekommen nur Notebooks, die alle zugehörigen Intel-Komponenten verwenden: den Core-Duo-Prozessor (Codename Yonah), den Chipsatz 945 Express (Codename Calistoga) und die drahtlose Netzwerkverbindung Pro Wireless 3945ABG (Codename Golan).

Der Notebookbesitzer bekommt mit den neuen Namen allerdings auch einiges geboten, und zwar vor allem verbesserte Leistung bei Einsatz von zwei Anwendungen gleichzeitig sowie bei Anwendungen, die für den Prozessor optimiert sind – wenn man einen Core Duo mit seinen zwei Kernen einsetzt. Daneben gibt es zahlreiche Optimierungen im Detail.

Intel Centrino Duo
Die neue Centrino-Duo-Plattform besteht aus drei Komponenten: Intel Core Duo Prozessor, Chipsatz 945 und WLAN-Modul.

Themenseiten: Centrino, Intel, Mobil, Mobile, Notebook, Notebooks, Prozessoren

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Centrino-Verdoppelung: Intel bringt Dual Core fürs Notebook

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *