Sony bringt Design-Computer für das Wohnzimmer

Hybrid-TV-Tuner und Intels Viiv-Technik unterstützen den Home-Entertainment-PC

Der Elektronikkonzern Sony hat mit dem Vaio VGX-XL100 ein multimediales Home-Entertainment-System vorgestellt, das zum technischen Zentrum im digitalisierten Wohnzimmer werden soll. Das Gerät bietet einen HDMI-Ausgang und kann somit direkt mit dem Fernseher oder einem Projektor verbunden werden. Herzstück des XL100 ist ein Intel-Viiv-System, das unter der Windows XP Media Center Edition 2005 läuft.

Die Rechenleistung liefert ein Intel Pentium D 920, für die Aufbereitung der Grafik hat sich Sony für die Nvidia-Grafikkarte GeForce 6600 mit 128 Megabyte entschieden. Der Hybrid TV-Tuner wird sowohl mit analogen als auch mit digitalen Signalen fertig. Geliefert wird der XL100 mit einer 250 Gigabyte großen Festplatte. Die Steuerung des PCs wird entweder über die kabellose Tastatur mit Touchpad oder mit der Fernbedienung übernommen.

Am Computer ist die Sony-Anwendung Vaio Information Flow installiert. Dies ist ein spezielles grafisches Interface, das die Bedienung des XL100 auch aus größerer Entfernung ermöglicht. Vaio Information Flow bietet weiters Zugang zu Services wie RSS-Feeds, einem Newsreader, Podcasting, einer Dia-Show und einem Musikplayer.

Themenseiten: Hardware, Sony Europe Limited; Zweigniederlassung Deutschland

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony bringt Design-Computer für das Wohnzimmer

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *