Kodak präsentiert Digicam mit zwei Linsen

Wahlweise Tele- und Weitwinkel-Aufnahmen möglich

Kodak hat mit der Easyshare V570 eine Digitalkamera vorgestellt, die mit zwei übereinander angeordneten Linsen ausgestattet ist. Bei der einen handelt es sich um ein Weitwinkel-Objektiv (23 Millimeter), bei der anderen um eine fünffach-Zoom-Lösung.

Die Fotos werden mit einer Auflösung von fünf Megapixeln aufgenommen. Obendrein ist es möglich, mit dem Gerät Video-Aufnahmen zu tätigen. Mit einer Panorama-Funktion sollen Nutzer 180 Grad ihres Blickwinkels mit drei Aufnahmen anfertigen können. Diese sollen sich auf einem Display mit einer Diagonale von 2,5 Zoll betrachten lassen.

Die V570 soll weltweit ab Ende Januar verfügbar sein. In den USA kostet sie 399 Dollar, deutsche Preise stehen noch nicht fest.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Kodak präsentiert Digicam mit zwei Linsen

Kommentar hinzufügen
  • Am 4. Januar 2006 um 14:24 von Erwin Effinger

    WW (Weitwinkel) und Tele Lösung
    So wirds doch noch gut. Eine Schande die vielen Digi-Portraits , auf denen Köpfe ausssehen wie Kürbis-Köpfe. Ein dickes Lob an die Kodak-Spezialisten. Thanks for best ideas.

  • Am 22. Mai 2006 um 10:48 von Hase

    WW und Tele
    Ricoh hat mit der Caplio R4 eine 7,1fache optische Telelösung beginnend bei 28 mm (Kleinbildformat)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *