Einsteiger-Handhelds im Preisduell

Palm OS und Windows Mobile sind nach wie vor zwei attraktive Handheld-Betriebssysteme. Jedes eignet sich für eine bestimmte Zielgruppe. Im Preisduell stehen sich zwei günstige Modelle gegenüber.

Wer im neuen Jahr seine Termine effizient verwalten will, aber wieder keinen Handheld zu Weihnachten geschenkt bekommen hat, kann die Anschafffung eines Einsteiger-PDAs erwägen. Ein simpler Organizer mit Palm OS ist schon unter 100 Euro erhältlich, der Palm Z22. Besteht der Anwender auf Windows Mobile, wird er etwa in der Produktpalette von HP fündig, wo das Einsteigermodell Ipaq rx1950 ab etwas über 250 Euro zu haben ist.

Der Preisunterschied ist natürlich gerechtfertigt, der Palm Z22 hat gegenüber dem günstigsten Ipaq massive Einschränkungen. Auf Sound muss man bis auf simple Signaltöne verzichten, während der Ipaq ein eingebautes Mikrofon hat und etwa als Diktafon eingesetzt werden kann – als MP3-Player sowieso. Auch bietet der Ipaq rx1950 Video-Abspielfähigkeit, während der Palm nur Fotos zeigen kann.

Die Displaygröße des HP beträgt 320 mal 240 Pixel, während der Palm nur 160 mal 160 Bildpunkte hat – jeweils in Farbe. Auch ist die Kapazität des Palm beschränkt, da sich der Speicher dieses günstigsten Modells nicht durch Flash-Karten erweitern lässt. Für Standard-Daten wie Adressen, Notizen oder auch ganze Bücher reichen die etwa 20 MByte verfügbaren Speichers des Z22 natürlich locker aus.

Die Stärke des Palm liegt darin, die Basis-Anwendungen wie Kalender, Adressdaten und Visitenkarten, Fotos und handschriftliche oder getippte Notizen schnell, leicht bedienbar und benutzerfreundlich parat zu haben. Auf dem PC oder Mac stehen die Daten dank der intelligenten Desktop-Software von Palm ebenfalls parat. Das sind allerdings Fähigkeiten, über die Besitzer eines Ipaq rx1950 nur lächeln können: Auf dem Ipaq stehen kleine Versionen von Programmen wie Word, Outlook oder Excel bereit, die je nach Einstellungen mit dem Desktop abgeglichen werden.

Beide Geräte eignen sich sehr gut für den Einstieg. Wer auf Funktion statt Luxus setzen möchte, kann mit dem schlichten, leichten Z22 von Palm viel Geld sparen. Will man verständlicherweise nicht auf Multimediafunktionen, Textformatierungen oder drahtlose Netzwerkfähigkeit auf dem Handheld verzichten, ist der HP Ipaq rx1950 ein günstiges, ebenfalls leichtes und sehr vielseitiges Einsteigermodell mit Windows Mobile 5.0 als Betriebssystem.

Die genannten Preise wurden am 2. Januar 2006 mit Hilfe mehrerer Preissuchmaschinen ermittelt und verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Versandkosten sind nicht enthalten.

Sie haben einen noch günstigeren Preis gefunden? Sie möchten ein anderes Modell vorschlagen? Teilen Sie Ihre Informationen mit uns und allen Lesern! Nutzen Sie dazu bitte das Feedback.

Einsteiger-Handhelds
Handheld Palm Z22 HP Ipaq rx1950
Bild
CPU Intel ARM Samsung SC32442
Taktfrequenz 200 MHz 300 MHz
RAM 32 MByte (20 MByte nutzbar) 32 MByte
ROM keines 64 MByte
Display Farbdisplay, 160 x 160 Pixel Farbdisplay, 320 × 240 Pixel
Schnittstellen Infrarot, USB Infrarot, RS-232, USB, Kopfhörer
Wireless nein IEEE 802.11b
Flash-Speicherkarten keine SDIO, MMC
Lautsprecher nein integriert
Voice-Recorder nein ja
Mikrofon nein integriert
Betriebssysteme Palm OS 5.4 (Recovery-Version) Windows Mobile 5.0 Premium Edition; „Recovery Version (nur lauffähig auf diesem System)“
Mitgelieferte Software Palm-Standard-Anwendungen wie Kalender, Memo, Adressbuch, Fotoalbum Outlook 2002; Windows Media Player 10 Mobile; Pocket Excel; Pocket Word; HP Software
Batterie Lithium-Ionen-Akku, integriert Lithium-Ionen-Akku, integriert
Abmessungen (BxHxT) 68.6 x 103.1 x 15.2 mm 70.6 x 113.6 x 13.5 mm
Gewicht 96 Gramm 125 Gramm
Lieferumfang USB-Sync-Kabel; Stift; Netzteil; Dokumentation Akku; Netzadapter; Schutztasche; USB-Synchronisationskabel; Dokumentation
Günstigster gefundener Preis 98,90 Euro 253,08 Euro
Anbieter cyberport.de compuland.de
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Einsteiger-Handhelds im Preisduell

Kommentar hinzufügen
  • Am 9. Januar 2006 um 18:15 von MZ

    Unsinniger Vergleich
    Sollten solche Vergleiche nicht besser in der GLEICHEN Preisklasse gemacht werden?

    Ich Vergleiche ja auch nicht ein Einstiegsmodell von VW (FOX) mit dem von Porsche (Boxter)…

    Damit will ich nicht sagen Palm = VW und PPC = Porsche. Garantiert nicht. Es geht mir nur um die Preisklassen.

  • Am 10. Februar 2006 um 12:09 von HaGue

    Einsteiger-Handhelds im Preisduell
    Da kann ich (MZ) nur recht geben. Hier wird zum Nachteil von palm etwas miteinander verglichen was so nicht geht. Aber es gibt einen wirklichen Gegner, auch aus dem Hause palm, der "Tungsten E2" für 229,– Euro wäre ein spannender Vergleichsgegner. Wenn ihrs wirklich ernst meint mit ausgeglichenem Vergleichen, versucht euch doch daran einmal. HG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *