Such-Software Svizzer in Version 3.2 erschienen

Tool kann kostenlos herunter geladen werden

G10 Software AG knapp 18 Monate nach dem Release der ersten Version von Svizzer stellt heute die Version 3.2 zum Download bereit gestellt. Die Suchsoftware für Privatanwender und Unternehmen ist laut dem Hersteller mit einer Reihe neuer Funktionen versehen, gründlich überarbeitet und hinsichtlich Stabilität und Performance optimiert worden. Das Tool kann direkt beim Hersteller kostenlos herunter geladen werden. Eine Registrierung verlangt der Hersteller nicht.

Allerdings steht nur die Personal-Edition zum freien Download bereit. Für die Professional- und Enterprise-Variante wollen die Schweizer Geld sehen. Bereits das kostenfreie und auf den Bedarf des privaten Benutzers zugeschnittene Basisprodukt Svizzer Personal soll jedoch mit einer Filterung nach Pfad, Dateitypen, Wichtigkeit, Email-Attributen und Zeit aufwarten.

Standard ist ebenso der „Tab Search“, also die Möglichkeit, gleichzeitig unter Zuhilfenahme mehrerer Suchfenster zu suchen. Weitere Besonderheit von Svizzer ist der frei nach den Vorlieben des Benutzers konfigurierbare Suchindex. Indexiert werden Dateien und Emails, die auf dem Rechner des Benutzers, auf Wechseldatenträgern, CD-ROMs und DVDs sowie auf verbundenen Netzwerkpfaden gespeichert sind.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Such-Software Svizzer in Version 3.2 erschienen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *