Fujifilm kauft Tintenstrahl-Geschäft von Avecia

Einsatz von Schlüsseltechnologien in der Fein-Chemie, Ausdehnung des Materialgeschäfts


Fuji Photo Film hat den Kauf des Tintenstrahlgeschäfts der Avecia Group bekannt gegeben. Avecia hat den Hauptsitz im britischen Manchester und ist weltweit führend bei Produktion und Vertrieb von Farben und Tinten für Tintenstrahldrucker. Der Kaufpreis beträgt 150 Millionen Pfund Sterling (rund 220 Millionen Euro), die Transaktion soll im Februar 2006 abgeschlossen sein.

Mit dem Zukauf will Fuji Photo Film Produktpalette, Anlagen und Vertriebskanäle von Avecia fürs eigene Geschäft zum Einsatz zu bringen. Durch die Integration von Fujifilms eigener Technologie für synthetische Chemikalien, Dispersions-Technologie und Rohmaterial-Technologie mit der Inkjet- Produktionstechnologie von Avecia will das Unternehmen Tintenstrahlmaterialien von verbesserter Haltbarkeit und anderen hochwertigen Eigenschaften entwickeln.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fujifilm kauft Tintenstrahl-Geschäft von Avecia

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *