Software-Hersteller Wettcorner wird übernommen

Düsseldorfer Unternehmen positioniert sich für Sportwettenboom

Die Düsseldorfer Stratega-Ost Beteiligungen, hat zum Jahreswechsel 100 Prozent des österreichischen Wettsoftware-Anbieters Wettcorner Software übernommen. „Mit diesem Schritt trägt die Gesellschaft der absehbaren Entwicklung des Sportwettengeschäftes Rechnung und verfolgt konsequent ihre eingeschlagene Linie, durch Beteiligungsverkäufe und die Auflösung stiller Reserven finanzielle Möglichkeiten zu schaffen, um Erwerb und Ausbau der Ladenlokalkette zu forcieren“, so Stratega-Ost-Vorstandschef Helmut Sürtenich.

Im Herbst hatte die Gesellschaft ihre Geschäftsfelder neu geordnet und sich vom bisherigen Stammgeschäft mit Beteiligungen in Osteuropa, Russland und Asien gelöst. „Mit dem Erwerb von Wettcorner schaffen wir die organisatorischen Voraussetzungen, um ein gewaltiges Stück vom milliardenschweren Kuchen des Sportwettengeschäfts abzubekommen“, so Sürtenich. Bis zum Sommer will die künftige Top-Wetten-AG über rund 75 Ladenlokale verfügen.

Die 2002 gegründete Wettcorner mit Sitz im oberösterreichischen Wels produziert und vertreibt Softwarelösungen für Sportwetten-Ladenlokale und erzielte im Geschäftsjahr 2005 Umsätze von etwa 3,6 Millionen Euro. Im Jahr 2006 ist der expansive Ausbau der noch jungen Marke geplant.

Die von IT-Spezialisten entwickelte Wettsoftware ermöglicht die schnelle Wettabgabe inklusive dem Ausdruck eines Wettscheins, die Gewinnauszahlung sowie den Ausdruck des aktuellen Wettangebots. Der Deutsche Buchmacherverband rechnet infolge einer Liberalisierung des Sportwettengeschäfts mit bis zu 30.000 neuen Arbeitsplätzen.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Software-Hersteller Wettcorner wird übernommen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *