VoIP wird für CRM wichtiger

Spezialist Wice glaubt an Zusammenwachsen der Systeme

CRM war eines der Top-Themen im IT-Jahr 2005 – doch wie geht es 2006 weiter? Eine Höhere Integration der System und die damit verbundene Ablösung von Applikationsinseln, Open Source und die Integration von Voice over IP-Technologie in die Systeme sind die großen Themen im CRM-Bereich für das kommende Jahr, wenn man dem Spezialisten Wice glauben darf.

„Der steigende Kostendruck, fehlende Datentransparenz sowie unzureichende Datenqualität lassen Unternehmen oft keine andere Wahl, unnötige und redundante Systeme abzulösen“, so Geschäftsführer des CRM-Spezialisten, Jürgen Schüssler. Er geht davon aus, dass viele Unternehmen das kommende Jahr nutzen werden, um im IT-Bereich aufzuräumen. CRM-Systeme würden immer mehr die Hauptarbeitswerkzeuge im Front-Office.

Mit GPRS, UMTS und WLAN konkurrieren verschiedene Systeme und sorgen für weiter sinkende Kosten, so der CRM-Spezialist weiter. „Neueste Geräte verbinden alle drei Welten und sorgen dafür, dass mobile CRM-Systeme keine Spielerei mehr sind, sondern ernst zunehmende Businessapplikationen“, ist sich Schüssler sicher. Seine weitere Prognose: Voice over IP und CRM werden im kommenden Jahr stark zusammenwachsen.

Themenseiten: Business, CRM

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu VoIP wird für CRM wichtiger

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *