Hansenet: ADSL2+ in 16 Städten verfügbar

Unternehmen weitet Angebot zu Weihnachten aus

Hansenet bietet seine ADSL2+-Option „Deluxe“ ab sofort in 16 Städten an. Die Offerte war erstmals im Oktober zu haben, damals nur in ausgewählten norddeutschen Städten. Nun ist der Breitband-Zugang in Hamburg, Lübeck, Rostock, Lüneburg, Berlin, Frankfurt/Main, Stuttgart, München, Karlsruhe, Offenbach, Mülheim/Oberhausen, Essen, Dortmund, Wuppertal und Solingen im Angebot.

Der Downstream liegt bei maximal 16 MBit/s. Der Tarif „Deluxe“ schlägt mit monatlich 49,90 Euro zu Buche. Dazu kommt eine einmalige Einrichtungsgebühr von 99,90 Euro. Für den Business-Bereich ist die Option „Topspeed-Office“ zu einem Einrichtungspreis von 99,90 Euro zu haben. Eine monatliche Grundgebühr gibt es hier nicht, allerdings ist die Option nur in Verbindung mit den Geschäftstarifen Office basic, pro oder plus zu haben die mit 59 bis 109 Euro pro Monat zu Buche schlagen.

Themenseiten: Breitband, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Hansenet: ADSL2+ in 16 Städten verfügbar

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. Dezember 2005 um 14:56 von Christian Markert

    Daten sind nicht richtig
    Die Option Deluxe ist bei dem Privatkunden kostenlos bis zum 31.12.2006 kostenlos . Voraussetzung ist der DSL 6000 Anschluß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *