Aldi verkauft keine Handy-Verträge mehr

Offerte könnte aber wiederkommen

Bei Aldi können derzeit keine Mobilfunkverträge mehr gekauft werden. «Das Angebot war auf zwei Wochen begrenzt und daher kommt der Schritt planmäßig», sagte ein Sprecher des Netzbetreibers E-Plus am Donnerstag in Düsseldorf der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Eine Neuauflage von «Aldi Talk» sei derzeit nicht geplant. Bei bestehenden Verträgen könnten die Kunden ihre Guthaben wieder aufladen. Nach früheren Angaben aus Branchenkreisen haben alleine in der ersten Woche 60.000 Kunden einen Vertrag bei dem Discounter unterschrieben.

In Branchenkreisen hieß es, dass Aldi in den kommenden Wochen voraussichtlich erneut Handy-Verträge anbieten werde. «Das wird keine begrenzte Aktion bleiben», hieß es. Ursprünglich sei allerdings keine Unterbrechung von «Aldi Talk» geplant gewesen.

Mit dem Minutenpreis von 15 Cent hatte Aldi den Branchenschnitt zum Teil massiv unterschritten. Die Branchenführer T-Mobile und Vodafone hatten als Reaktion auf «Aldi Talk» ihre über das Internet buchbaren Tarife zum Teil massiv gesenkt. Aldi hatte sein Mobilfunkangebot in Zusammenarbeit mit E-Plus als Netzbetreiber und Medion als Service-Partner angeboten.

Der E-Plus-Sprecher verglich das Mobilfunkangebot von Aldi mit dem Verkauf von Laptops. Der Discounter behält das Angebot für eine begrenzte Zeit bereit, räumt die Geräte dann aber wieder aus den Regalen. In der Regel folgt dann zu einem späteren Zeitpunkt eine neue Offerte.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Aldi verkauft keine Handy-Verträge mehr

Kommentar hinzufügen
  • Am 22. Dezember 2005 um 14:55 von werner

    Aldi
    Verarschen kann ich mich selber, es wurden nicht genug Verträge abgeschlossen.

    • Am 22. Dezember 2005 um 17:48 von Eckardt

      AW: Aldi
      Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben – Du hattest ja wohl genug Zeit…

      Aber hinterher meckern, das ist ja groß in Mode atm :-(

    • Am 23. Dezember 2005 um 15:40 von Oliver

      AW: AW: Aldi
      Ich denke mal, er meint die tolle Vergünstigung, die man zu den ganzen 60.000 anderen Aldi Kunden hat. Wie hoch ist die Wahscheinlichkeit da jemanden zu kennen? Ich kenne keinen ;)
      Und immer schön paar Auflade-Karten zu Hause haben. Wenn mal Abends oder am Wochenende das Konto leer wird kann man ja nirgends eine Cash-Karte kaufen.
      Arme Kunden, sag ich da nur!

  • Am 22. Dezember 2005 um 20:12 von Wolf Schwencke

    Die beiden Kommentare zeigen alles
    Ich bin wirklich froh um ALDI und Saturn und MEDIAMARKT und all die grossen Märkte mit der wahnsinnigen Werbung, und so.

    Grüsse, Wolf, Ingaut.de

    • Am 22. Dezember 2005 um 22:34 von Lukas Rüegg

      AW: Die beiden Kommentare zeigen alles
      also der kommentar hier war auch nicht besser… keine konkrete aussage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *